Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei sucht Einbrecherin aus Hannover mit Phantombild
Hannover Meine Stadt Polizei sucht Einbrecherin aus Hannover mit Phantombild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 14.06.2016
Anzeige
Hannover

Die Frau soll am bereits am 21. Januar gegen 12.15 Uhr in die Wohnung eines 72-Jährigen am Elisabeth-Selbert-Weg in Langenhagen eingebrochen sein. In Begleitung von zwei weiblichen Komplizen hatte sie zunächst mehrfach an die Tür des Seniors geklopft, wobei zeitgleich versucht wurde das Schloss mittels Werkzeug zu öffnen. Der Bewohner öffnete die Tür daraufhin. Die Frauen flüchteten sofort in bisher unbekannte Richtung.

Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahl eingeleitet.

Nach Angaben des Geschädigten wurde nun das Phantombild erstellt. Die Frau soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein, etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank, mit schulterlangen blonden Haaren. Alle drei Frauen trugen dunkle Winterjacken.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511 - 109 4217 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hauptzollamt Hannover hat gastronomische Betriebe in Hannover kontrolliert und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt.

14.06.2016

Die Entscheidung ist damit wohl gefallen: Der Reifenbauer Continental will seine neue Konzernzentrale in Hannover am Pferdeturm bauen. Garbsen ist damit aus dem Rennen.

14.06.2016

Was am Dienstag in der Stadt wichtig ist, lest ihr hier.

14.06.2016
Anzeige