Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei stoppt defekten Reisebus aus der Ukraine
Hannover Meine Stadt Polizei stoppt defekten Reisebus aus der Ukraine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 14.05.2017
Kontrolle: Die Polizei legte einen defekten Bus aus der Ukraine still.  Quelle: Symbolbild
Hannover

 Am Sonnabend hat die Polizei in Hannover einen defekten Reisebus aus der Ukraine wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen. Die fünf Passagiere und der Fahrer (31) mussten ihre Tour in die Heimat in einem Ersatzbus antreten.

Einer Streife der Polizei war der Fernbus gegen 13.15 Uhr auf der Berliner Allee (Mitte) aufgefallen, weil sich das Gefährt verdächtig nach links neigte. Um der Ursache auf den Grund zu gehen, wurde der Bus in eine Werkstatt nach Langenhagen gebracht. Dort stellte sich nach Angaben der Polizei heraus, dass die elektrische Niveau-Regulierung des Fahrzeugs defekt war.

Die Beamten legten den Bus, der aus Köln gekommen und unterwegs in die Ukraine war, wegen der Mängel sofort still. Der 31-jährige Fahrer und auch der Halter werden nun belangt: Die Polizei leitete gegen beide ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.
 

Von bm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!