Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei rechnet mit Protesten gegen Sommerbiwak
Hannover Meine Stadt Polizei rechnet mit Protesten gegen Sommerbiwak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 06.08.2010
Farbanschlag: Die Gegner des Sommerbiwaks haben sich zu der Farbbeutel-Attacke bekannt. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Hannover. „Wir sind darauf vorbereitet und werden sehr wachsam damit umgehen“, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Hannover. Mittwochnacht hatten Unbekannte eine Polizeistation in Hannover mit farbgefüllten Flaschen beworfen. Ferner wurde ein Büro der SPD in der Landeshauptstadt mit Steinen und Farbflaschen beschädigt. Gegner der Veranstaltung hatten sich in einer anonymen Email zu den beiden Aktionen bekannt. Die Bundeswehr rechnet am Samstag mit rund 6000 Gästen, darunter auch Ministerpräsident David McAllister (CDU).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder entwendeten das Auto von Papa aus der Garage, dokumentierten ihre Spritztour stolz mit dem Handy – bis diese abrupt endete.

06.08.2010

Pesitzide und Umweltgifte haben sie lange Zeit dezimiert, in Deutschland stand der Wanderfalke auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Vögel. Jetzt gibt es ihn auch wieder in Hannover.

06.08.2010

Der Kröpcke ist traditioneller Cafe-Standort – und das wird auch so bleiben. Allerdings: Mövenpick verkleinert sich.

06.08.2010
Anzeige