Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei probt Wasserrettung aus der Luft in Langehagen
Hannover Meine Stadt Polizei probt Wasserrettung aus der Luft in Langehagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 21.07.2010
Polizeipiloten der Hubschrauberstaffel üben eine Wasserrettung aus der Luft. Quelle: dpa

Langenhagen. Bislang konnten Menschen, die im Wasser oder auf Eis in Not geraten waren, vom Hubschrauber aus nur schlecht gerettet werden. Die notwendige Ausrüstung dafür fehlte. Nun gibt es ein spezielles Seil mit einer Rettungsschlinge an Bord des Polizeihubschraubers. Betroffene können sich daran festhalten und vom Helikopter auf sicheres Gelände gezogen werden. Am Wietzesee in Langenhagen probte die Besatzung des „Phönix 93“ am Mittwoch erstmals öffentlich den Ernstfall.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der umstrittene Landtagsneubau in Hannover hat eine weitere Hürde genommen: Die Sieger eines alten Architektenwettbewerbs für den Umbau des Parlaments erlitten vor dem Oberlandesgericht Celle in einem Eilverfahren eine Niederlage.

21.07.2010

Wieder Badeunfall in Hannover: In der Nacht zu Mittwoch wurde ein Mann tot im Ricklinger Dreiecksteich gefunden.

21.07.2010

Bei der Volksbad-Party in Limmer ist am Freitag eine 20-Jährige bewusstlos geschlagen worden. Ein Mann hatte versucht, sie zu vergewaltigen. Jetzt steht die beliebte Party-Reihe vor dem Aus.

20.07.2010