Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei hofft auf neue Zeugenhinweise
Hannover Meine Stadt Polizei hofft auf neue Zeugenhinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 07.01.2010
Das Foto zeigt Monika P. in der Silvesternacht. Quelle: Polizei

Hannover. Das Bild zeigt die getötete Polin am Silvesterabend. Den hatte sie mit ihrer Mutter, Aleksandra D., in einer Kneipe an der Elisenstraße (Linden) verbracht. Gegen 2 Uhr verabschiedete sich Aleksandra D. von ihrer Tochter – da ahnte sie noch nicht, dass es ein endgültiger Abschied sein würde: Am Montagnachmittag fanden Spaziergänger in Plastiksäcke verpackte Leichenteile unter der Legionsbrücke (Ritter-Brüning-Straße) an der Ihme. Es waren die zerstückelten Gliedmaßen von Monika P.
Die Polizei habe „einige wenige neue Zeugenaussagen, aber keine heiße Spur“, so Behördensprecher Thorsten Schiewe. Das Foto zeigt Monika P. in der Kleidung, die sie in der Nacht ihres Verschwindens trug. Hinweise zur Tat oder zur Ablage der Leichenteile nimmt die Kripo entgegen – Telefon 0511 / 109 55 55. gg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Brauereikonzern InBev streicht in Deutschland 386 der rund 3000 Arbeitsplätze. Betroffen ist auch die Gildebrauerei Hannover.

07.01.2010

Ob Äpfel, Kartoffeln oder Raps: Für diese und viele andere landwirtschaftliche Erzeugnisse oder Besonderheiten werben in Niedersachsen 28 Königinnen.

07.01.2010

Die klirrende Kälte erschwert zunehmend die Arbeit der Müllabfuhr in Niedersachsen. Im schlimmsten Fall müssen die Anwohner wie in Celle damit rechnen, auf ihrem Müll sitzen zu bleiben.

07.01.2010