Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei hebt zwei Waffenlager aus
Hannover Meine Stadt Polizei hebt zwei Waffenlager aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 20.05.2010
Diese Waffen wurden bei Mellendorf beschlagnahmt Quelle: Elsner
Anzeige

Hannover. Bei dem 52-Jährigen seien am Mittwoch in Gailhof elf Pistolen und Gewehre sowie mehrere Hundert Schuss scharfe Munition sichergestellt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sämtliche Waffen waren angemeldet.

Ebenfalls am Mittwoch beschlagnahmten die Ermittler bei einem Sportschützen in Plumhof 33 Schusswaffen, von denen 24 nicht registriert waren. Der 65-Jährige war ins Visier der Fahnder geraten, weil er gedroht hatte, sich selber zu erschießen. Ihm droht ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Im vergangenen Jahr waren die Kontrollen von Waffenbesitzern in Niedersachsen verschärft worden. Seitdem bekommen sie unangemeldeten Besuch von Kontrolleuren. 3021 Mal waren die Behörden von Ende Juli 2009 bis Mitte März 2010 im Einsatz und überprüften stichprobenartig, wo Jäger und Schützen ihre Waffen und die Munition aufbewahren. Im vergangenen Jahr hatten die Menschen in Niedersachsen insgesamt 26 608 Waffen freiwillig abgegeben. Der Großteil davon wurde bereits in den Hochöfen der Salzgitter AG eingeschmolzen.

In beiden aktuellen Fällen in Gailhof und Plumhof hätten besorgte Angehörigen die Ermittlungen ins Rollen gebracht, sagte ein Polizeisprecher. Damit andere Personen nicht gefährdet werden, sei die Region Hannover eingeschaltet worden. Diese entzog daraufhin die Waffenscheine. Anschließend durchsuchten Beamte auf Anordnung des Amtsgerichts Burgwedel die beide Einfamilienhäuser. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Randale in Hannover-Mitte: Ein 51-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag die Beifahrerscheibe eines geparkten Passat eingeschlagen – Festnahme.

20.05.2010

Ein Unbekannter überfiel am Mittwoch die Sparkasse an der Bahnhofstraße in Hannover (nahe Kröpcke). Er soll 10.000 Euro Beute gemacht haben. Eine Zeugin schildert den Überfall.

19.05.2010

Schwerer Arbeitsunfall in Linden: Ein Arbeiter (38) fiel gestern um 16.15 Uhr bei Demontagearbeiten auf dem Enercity-Gelände am Bauweg aus einem Hubwagen. Er erlitt schwere Verletzungen.

19.05.2010

Randale in Hannover-Mitte: Ein 51-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag die Beifahrerscheibe eines geparkten Passat eingeschlagen – Festnahme.

20.05.2010

Ein Unbekannter überfiel am Mittwoch die Sparkasse an der Bahnhofstraße in Hannover (nahe Kröpcke). Er soll 10.000 Euro Beute gemacht haben. Eine Zeugin schildert den Überfall.

19.05.2010

Schwerer Arbeitsunfall in Linden: Ein Arbeiter (38) fiel gestern um 16.15 Uhr bei Demontagearbeiten auf dem Enercity-Gelände am Bauweg aus einem Hubwagen. Er erlitt schwere Verletzungen.

19.05.2010
Anzeige