Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei fasst Mann (47) nach Überfall in Döhren
Hannover Meine Stadt Polizei fasst Mann (47) nach Überfall in Döhren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 11.03.2018
Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Er gab vor, nur Geld wechseln zu wollen. Dann plötzlich zog er eine Waffe und schubste einen Mann (60) auf die Gleise. So geschehen in der Nacht zu Sonntag gegen 0.50 Uhr an der Haltestelle Bothmerstraße. Der Angreifer flüchtete anschließend mit dem Portemonnaie des Opfers. Da der 60-Jährige sich beim Sturz auf die Gleise nur leicht verletzte, konnte er direkt die Polizei alarmieren.

Die Beamten hatten schnell Erfolg: Sie fassten den mutmaßlichen Täter (47) kurze Zeit später. Die Waffe fanden sie im Gleisbett, sie entpuppte sich als Soft-air-Pistole. Gegen den Verdächtigen wird nun wegen schwerer räuberischer Erpressung und Körperverletzung ermittelt.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alltagstauglich und avantgardistisch. Auf der diesjährigen Modenschau der Absolventen gab es eine bunte Mischung, verrückte Teile und schöne Menschen.

14.03.2018

Es wurde Brandbeschleuniger gefunden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

11.03.2018

Der Shuttle-Service Moia will wachsen. Das stößt bei Hannovers Taxiunternehmen auf wenig Gegenliebe. Droht vielen kleineren Betrieben nun die Pleite?

09.03.2018
Anzeige