Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei Hannover bildet drei Hunde für Königreich Bhutan aus
Hannover Meine Stadt Polizei Hannover bildet drei Hunde für Königreich Bhutan aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 17.09.2010
Die Polizei Hannover bildet mit Kollegen aus Bhutan Spürhunde aus. Quelle: Schaarschmidt

Von Stefan Fleer

Hannover/Hildesheim. Seit zwei Wochen befinden sich Lieutenant Wangda Dorji (25) und seine vier Kollegen der Royal Bhutan Police in einem 100-tägigem Ausbildungsprogramm in Giesen (Kreis Hildesheim) – der Ausbildungsstätte für Polizeihunde der Zentralen Polizeidirektion Hannover (ZPD). Alle drei Schäferhunde sind ein Geschenk Deutschlands an das 700.000-Einwohner-Königreich zwischen China und Indien.

„Joker“, „Queen“ und „Henry“ werden künftig in Bhutan (Südasien) auf Verbrecherjagd gehen. Die drei Schäferhunde und ihre Herrchen werden derzeit von Experten der Zentralen Polizeidirektion Hannover ausgebildet.

Ende November werden die Polizisten dann als Hundeführer wieder in ihre Heimat zurückkehren und in der Hauptstadt Thimphu eine neue Einsatzeinheit gründen. „Joker“ und „Queen“ sollen künftig Sprengstoff erschnüffeln – Henry wird zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität eingesetzt werden. Die Ausbildung der Angehörigen der Royal Bhutan Police in Deutschland ist im Zusammenhang mit der demokratischen Entwicklung des Königreiches im Himalaya zu sehen. Seit 2008 hat sich Bhutan von einer absoluten zu einer konstitutionellen Monarchie entwickelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Nach dem Fund einer zerstückelten Prostituierten in Hannover hat die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ zunächst nicht zu einer heißen Spur geführt.

16.09.2010

Wenn die seltene Wildkatze in Niedersachsen nicht bald grüne Wanderkorridore bekommt, hat die bedrohte Art nach Ansicht des BUND kaum eine Überlebens-Chance. Die Naturschutzorganisation will deshalb im südlichen Landesteil - auch in der Region Hannover - Flächen pachten, um ein sicheres Wegenetz einzurichten.

16.09.2010

Alarm für die Feuerwehr am Mittwochabend in Gehrden: Dort war die Dachhälfte eines alten Bauernhauses eingestürzt.

15.09.2010

Nach dem Fund einer zerstückelten Prostituierten in Hannover hat die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ zunächst nicht zu einer heißen Spur geführt.

16.09.2010

Wenn die seltene Wildkatze in Niedersachsen nicht bald grüne Wanderkorridore bekommt, hat die bedrohte Art nach Ansicht des BUND kaum eine Überlebens-Chance. Die Naturschutzorganisation will deshalb im südlichen Landesteil - auch in der Region Hannover - Flächen pachten, um ein sicheres Wegenetz einzurichten.

16.09.2010

Conti-Chef Elmar Degenhart will künftig gemeinsam mit Schaeffler die Schlagkraft erhöhen. Konkrete Pläne gibt es jedoch noch nicht.

16.09.2010