Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Pfingsten auf der Bult: Auf die Pferde, fertig, los!
Hannover Meine Stadt Pfingsten auf der Bult: Auf die Pferde, fertig, los!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 25.05.2015
HOPP, GALOPP: Erst am vergangenen Wochenende war viel los auf der Bult – fast 20.000 Besucher kamen zum 96-Renntag. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Langenhagen

Wann gehts los?
Veranstaltungsbeginn ist um 13 Uhr. Das erste Rennen startet um 13.50 Uhr, das letzte gegen 18.15 Uhr.

Wie teuer ist der Eintritt?
Erwachsene zahlen sieben Euro (ohne festen Sitzplatz) und bekommen ein Programmheft dazu. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist der Eintritt frei. Hunde sind (an der Leine) erlaubt.

Ist wieder mit Stau zu rechnen?
Eindeutig: ja. Zum Saisonauftakt vor einer Woche kamen 18.200 Besucher. Die Zufahrtsstraßen waren schnell verstopft, obwohl die Theodor-Heuss-Straße, an der die Galopprennbahn in Langenhagen liegt, mit Extra-Abbiegespuren ausgebaut worden war. Autofahrer mussten genervt am Rennbahn-Parkplatz umdrehen - zu voll. Pfingstmontag ist der Ansturm traditionell sehr groß. Für Autos stehen etwa 2000 Parkplätze an der Anlage zur Verfügung, viele weitere aber auch auf dem Weg dorthin. Auf die Hinweisschilder achten! Alternativ empfiehlt sich immer, die öffentlichen Verkehrsmittel (Stadtbahnlinie 1) zu nutzen. Von der Bahnstation Zentrum gibt es einen Buspendelverkehr zur Rennbahn.

Wie viele Rennen gibts?
Neun. Hauptereignis ist der „Große Preis der Hannoverschen Volksbank“, ein mit 25.000 Euro dotiertes Listenrennen über 2200 Meter. In der Derby-Vorprüfung präsentieren sich die Kandidaten fürs „Blaue Band“ am 5. Juli in Hamburg, das wichtigste Rennen Deutschlands. Aus Hannover ist der von Paul Harley trainierte Hengst Shimrano (aus Brümmerhofer Zucht) dabei. Im Sattel sitzt Championjockey Adrie de Vries. Hauptgegner ist Isidor aus Schlenderhaner Zucht. Filip Minarik reitet ihn. Star-Jockey Andrasch Starke sitzt auf Hot Beat (Trainer Peter Schiergen), der sich fürs Derby empfehlen soll. Prominent besetzt ist auch die „Trophy der R+V-Versicherungsgruppe“, ein mit 22 500 Euro dotierter Ausgleich I über 1750 Meter. Diplomat, Sieger vor einer Woche beim 96-Renntag, soll erneut gewinnen. Die Fußballprofis Thomas Müller und Claudio Pizarro und Ex-Kicker Tim Borowski treten als Besitzer von El Tren (,Der Zug‘) gegen ihn an.

Und was gibts noch?
Prominent besetzte Spaßeinlagen. Hannovers TV-Sternchen Tanja Tischewitsch (DSDS, Dschungelcamp), Model Charlotte Kramer (Miss Hannover und Miss Niedersachsen) und Lisa-Marie Koroll (aus dem Kinofilm „Bibi und Tina“) nehmen an einem Haflingerrennen teil (gegen 15.30 Uhr).

Und für die Kleinen?
Ist ein riesiges Kinderland aufgebaut - mit Hüpfburg, Streichelzoo und Rennpferdsimulator „Mister Ed“. Zwei Auftritte hat der beliebte Kinderliedermacher Volker Rosin (15.45 Uhr und 17 Uhr). Die Haflinger-Trophy ist mit einer Kindertombola kombiniert. Und beim Steckenpferd-Bastelwettbewerb werden die schönsten Pferde prämiert.

Wie wird das Wetter am Montag?
Ideal: 17 bis 18 Grad, wolkig, kein Regen.

Und das sind die Tipps der NP-Sportexperten:

  • 1. Rennen: Rock my World – Winnifried – Lilu Marmalade
  • 2. Rennen: Akiyana – Glam Rock – Casiro
  • 3. Rennen: Agosteo – Short Cut – Shining Rules
  • 4. Rennen: Sucaron – Zaphiras Adventure – Quintessenz
  • 5. Rennen: El Tren – Dorado – Ideal
  • 6. Rennen: Hot Beat – Schimrano – Isodor
  • 7. Rennen: Ciocco Wonder – Finch Hatton – Gambadino
  • 8. Rennen: Echo Mountain – Laura – Schwarzgelb
  • 9. Rennen: Fiorella – Augenstern – France Extreme
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige