Navigation:
Symbolbild

Symbolbild
 © dpa

Blaulicht

Peine: 82-Jährige bei Hundeangriff verletzt

Sie wollte ihren eigenen Hund beschützen und wurde dann gebissen.

Groß Lafferde - .  Eine 82-Jährige ist bei einem Hundeangriff im Kreis Peine verletzt worden. Die Seniorin wollte ihren Mischling vor einem Boxer und einer Bulldogge schützen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau war mit ihrem Hund in Groß Lafferde unterwegs, die beiden anderen Tiere verbissen sich in ihren Shih-Tzu-Mischling. Bei der Attacke kam die 82-Jährige zu Fall, einer der beiden Hunde biss ihr in die Hand.

Die Seniorin und ihr Hund mussten ärztlich behandelt werden. Gegen den 31 Jahre alten Halter der beiden anderen Vierbeiner wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von koerner.peer


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok