Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dieb (81) entwendet 22 Wasserflaschen
Hannover Meine Stadt Dieb (81) entwendet 22 Wasserflaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.09.2018
Polizei: 81-Jähriger stiehlt 22 Wasserflaschen in Klinik in Langenhagen. Quelle: Archiv
Langenhagen

Dreister geht es nicht: Ein 81-jähriger Dieb hat in der Paracelsus-Klinik in Langenhagen 22 Wasserflaschen gestohlen. Der Rentner verstaute die Getränke, die in dem Krankenhaus für Patienten und deren Besucher bereitgestellt werden, in einem eigens mitgebrachten Einkaufstrolley. Ein Hausmeister erwischte den Rentner am Sonnabend gegen 10.15 Uhr und verständigte die Polizei.

Als der Krankenhaus-Mitarbeiter den betagten Dieb ansprach, ließ er die Beute zurück und flüchtete mit dem Auto vom Tatort. Die Ermittlungen des Polizeikommissariats Langenhagen ergaben, dass der 81-Jährige mit dem Wagen einer Bekannten unterwegs waren. Wenig später standen die Beamten vor der Wohnungstür des Beschuldigten.

Freiwillig ließ der Senior die Polizisten rein und stimmte einer Durchsuchung zu. Dabei entdeckten die Ermittler weitere 58 Flaschen Wasser der gleichen Marke. Auch die könnten widerrechtlich aus einer Klinik gestohlen worden sein. Nach Angaben eines Polizeisprechers dauern die Ermittlungen in dem Fall an.

Eines steht aber schon jetzt fest: Der Versuch am Sonnabend, aus der Paracelsus-Klinik 22 Flaschen Wasser zu entwenden, ist kein Kavaliersdelikt – gegen den 81-Jährigen läuft ein Ermittlungsverfahren.

Von Britta Mahrholz