Navigation:

Symbolfoto

POLIZEI

Nordstadt: Räubertrio überfällt 38-Jährigen

Sie wollten sein Portemonnaie, er flüchtete, wurde verfolgt, attackiert und ging zu Boden. Die Täter sind flüchtig.

Hannover. Donnerstagmorgen, gegen 2.00 Uhr, haben drei Unbekannte einen 38-Jährigen an der Straße Am Kleinen Felde (Nordstadt) ausgeraubt und dabei leicht verletzt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befand sich der Mann an der Straße Am Kleinen Felde in Höhe der Straße An der Lutherkirche, als ihn die drei Räuber ansprachen und sein Portemonnaie forderten. Daraufhin flüchtete er Richtung Asternstraße, wurde aber nach wenigen Metern von dem Trio eingeholt und attackiert. Dadurch stürzte er und verletzte sich leicht.

Anschließend raubten die Täter seine Brieftasche und entfernten sich in Richtung Lutherkirche. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Gesuchten sind zirka 20 bis 30 Jahre alt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-27 17 entgegen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok