Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Neujahrsschwimmer springen in eisigen Kanal bei Letter
Hannover Meine Stadt Neujahrsschwimmer springen in eisigen Kanal bei Letter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 01.01.2010
Eiskalt: Diese Schwimmer kennen keine Gnade. Quelle: lni

Die jüngste Teilnehmerin des traditionsreichen Neujahrsschwimmens war 13 Jahre alt. „Es ist einfach nur unglaublich kalt“, sagte Wiebke Rudieck nach ihrem Sprung in den Kanal. Die Neujahrsschwimmer gingen an einer Stelle ins Wasser, wo das Eis bereits leicht aufgebrochen war.

Sie hielten es allerdings nur ganz kurz dort aus. Die älteste Schwimmerin war die 72 Jahre alte Uschi Maicher, die seit Jahren dabei ist. Vor ihrem Sprung in das kühle Nass absolvierten alle noch einen sechs Kilometer langen Dauerlauf. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa 9500 Menschen mussten in Lehrte in der Region Hannover wegen einer Bombenräumung ihre Wohnungen verlassen. Schneemassen erschwerten die Evakuierung der Innenstadt.

03.01.2010

Seit Neujahr gelten in der Umweltzone in Hannover verschärfte Fahrverbote. In der Innenstadt dürfen jetzt nur noch Autos mit einer grünen Umweltplakette fahren.

01.01.2010

Niedersachsen hat einen turbulenten Jahreswechsel erlebt. Allein in der Landeshauptstadt zählte die Polizei zwischen Mitternacht und 6.30 Uhr 435 Einsätze.

01.01.2010