Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Neue Vorwürfe gegen Bundespolizei Hannover
Hannover Meine Stadt Neue Vorwürfe gegen Bundespolizei Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 17.06.2015
Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Dabei geht es um einen Mann, der am Hauptbahnhof festgenommen wurde und mit einem VW-Bus an einen anderen Ort gebracht werden sollte. Im Fahrzeug soll er so verprügelt worden sein, dass er einen Zahn verlor, berichtet der NDR. Dabei soll auch der Beamte gewesen sein, gegen den die Staatsanwaltschaft Hannover bereits in zwei Fällen wegen Körperverletzung im Amt ermittelt.

Er habe einen weiteren Kollegen im Bus aufgefordert, die Musik im Radio lauter zu stellen. Später habe er das Blut im Bulli entfernt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige