Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Neue Labore für die Montessori-Schüler
Hannover Meine Stadt Neue Labore für die Montessori-Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 20.10.2012
CHEMIE MIT SPASS: Charlotte (12) und Paula (11) erklären ihr Experiment. Schulleiter Wim Ruijsendaal, Schuldezernentin Marlis Drevermann und Eckhard Richter vom Montessori-Vorstand hören zu. Quelle: Natalie Becker
Anzeige
Hannover

Die Ausstattung insbesondere des Chemieraums dürfte öffentliche Schulen neidisch werden lassen. Mobile Elemente ermöglichen die Umsetzung des Montessori-Konzepts: spontanes, selbstbestimmtes Lernen in kleinen oder großen Gruppen. Die Schüler können sich hier ohne Druck den Experimenten widmen, für die sie sich gerade interessieren. Charlotte und Paula etwa vergleichen gerade die Dichte von Apfelsaft und Wasser. Von der Decke hängend überspannt eine Versorgungstraße sämtliche Arbeitsplätze, über Schläuche werden benötigte chemische Substanzen zugeführt.

Neben dem Chemielabor wurden auch noch ein Bio- und ein Mathe-Raum im ersten Obergeschoss des Gebäudes an der Bonner Straße (Südstadt) eingerichtet. Erst vor einem Jahr war das Montessori-Bildungshaus mit Grundschule, IGS und Kita hier eingezogen. In diesem Schuljahr kam erstmals eine siebte Klasse hinzu. Die Räume für den naturwissenschaftlichen Oberstufenunterricht wurden in den Sommerferien modernisiert. Die Einrichtung kostete knapp 100000 Euro. Mobiliar und Mikroskope wurden gespendet. Bei den Arbeiten halfen die Eltern mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Yuriy Kadnykov ist der neue Rabiner der Liberalen Jüdischen Gemeinde. Donnerstag wird er in der Synagoge an der Fuhsestraße (Leinhausen) offiziell in sein Amt eingeführt.

20.10.2012

Kot, Spritzen, Glasscherben, Müll und Erbrochenes - für die CDU im Bezirksrat Mitte sind die Toiletten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) „ein Schandfleck“.

20.10.2012

Im Frühjahr 2013 beginnt eines der größten Bauprojekte der nächsten Jahre in Hannover. Die Sophienklinik baut auf dem Bultgelände neben dem Kinderkrankenhaus ein neues Krankenhaus.

20.10.2012
Anzeige