Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Navi-Geräte aus 16 Autos gestohlen
Hannover Meine Stadt Navi-Geräte aus 16 Autos gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 23.05.2014
Anzeige
Hannover

 In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten unbekannte Täter in der Hohenzollernstraße (Oststadt) an insgesamt fünf geparkten Autos (drei VW Golf, zwei VW Passat) die Seitenscheiben aufgehebelt und die eingebauten Navigationsgeräte entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 13 500 Euro. In der gleichen Nacht wurde in der List und im Zooviertel in zwei weitere Autos eingebrochen. Bei einem Skoda Octavia (Siegesstraße / Zoo) schlugen die Täter ebenfalls die Seitenscheibe. In einen VW Touran an der Drostestraße (List) gelangten die Täter auf bislang ungeklärtem Wege in das Auto. Auch bei diesen Fahrzeugen wurden die eingebauten Navigationsgeräte entwendet. Der Schaden beläuft sich auf zirka 4 000 Euro.

In der darauf folgenden Nacht, von Mittwoch auf Donnerstag, wurden neun weitere Autos aufgebrochen. Betroffen waren diesmal ausschließlich PKW der Marke BMW (3er, 4er, 5er und 7er-Reihen), die auf dem Parkplatz eines Autohändlers am Lister Kirchweg abgestellt waren. Auch hier wurden die eingebauten Navigationsgeräte gestohlen. Hier beträgt der Schaden etwa 65 000 Euro. Die Ermittler prüfen Tatzusammenhänge. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511-109-2717 zu melden. Insbesondere werden Personen gesucht, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich des Lister Kirchweges eine Alarmanlage gehört haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige