Navigation:
Wetter

DWD: Gewitter und Sturm in Hannover erwartet

Auf die Rekordhitze der vergangenen Tage folgt zum Start in die neue Woche eine Abkühlung. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Region Hannover zum Sonntag sowohl noch eine amtliche Hitze- als auch eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Hannover. Am Sonntag wird bei gefühlten Temperaturen über 34 Grad eine starke Wärmebelastung erwartet. Dazu treten im Tagesverlauf schwere Gewitter mit Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und schwere Sturmböen zwischen 90 und 105 Stundenkilometer auf. Es kann sogar zu Hagelschauern mit Körnern mit einer Größe von bis zu zwei Zentimetern kommen. "Örtlich sind noch heftigere Entwicklungen nicht ausgeschlossen", so die Experten. Das werde bis Montagmorgen so weitergehen. Damit fallen auch die Temperaturen auf nur noch knapp über 20 Grad zum Wochenanfang.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok