Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Nach anonymem Anruf erneut Aufregung am Hauptbahnhof
Hannover Meine Stadt Nach anonymem Anruf erneut Aufregung am Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 18.11.2015
Quelle: Böttcher
Anzeige
Hannover

Die Lage sei nach einer ersten Einschätzung der Polizei nicht gefährlich, werde aber noch überprüft, sagte ein Sprecher der Budespolizei. Ein Mann hatte in einem anonymen Telefonanruf behauptet, ein Gegenstand "könne hochgehen". Der Anrufer, ein psychisch kranker Mann, sei noch im Bahnhof gestellt worden, sagte der Bundespolizeisprecher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut Aufregung am Hauptbahnhof Hannover: Nach einem Hinweis auf eine Bombe ist der Schließfachbereich gesperrt. Ansonsten ist die Lage in der Stadt ruhig.

18.11.2015

Am Tag nach der Terror-Warnung und der Spielabsage des Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande in Hannover haben sich Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Innenminister Boris Pistorius (SPD) zu den Vorgängen geäußert. Die Absage des Spiel sei richtig gewesen, so Weil auf der Landespressekonferenz.

18.11.2015

Terrorangst in Deutschland: Die Polizei in Hannover fahndet nach Verdächtigen, die womöglich im Fußballstadion eine Bombe zünden wollten. Jetzt stellt sich die Frage: Wie sicher sind solche Großveranstaltungen? 

18.11.2015
Anzeige