Navigation:
Wedemark

Nach Unfall auf der A7: Zwei Menschen in Lebensgefahr

In der Nacht von freitag auf Sonnabend ist es auf der A7 in der Wedemark zu einem schweren Unfall gekommen. Sieben Menschen wurden dabei teils Lebensgefährlich verletzt. Die Rettungskräfte mussten die Autobahn rund fünf Stunden sperren um die Verletzten aus den Fahrzeugen zu bergen und die Straße zu räumen.

Hannover. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 23.30 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Nord und der Anschlussstelle Großburgwedel.

An dem Unfall waren insgesamt drei Autos beteiligt. Aus bislang ungeklärten Gründen ist ein mit vier Personen besetzter Hyundai mit dänischem Kennzeichen unkontrolliert in die Mittelschutzplanke gedriftet, drehte sich danach um 180 Grad und blieb schlussendlich entgegen der Fahrtrichtung auf der Überholspur stehen. Ein Ford Focus, der auf der Überholspur unterwegs war, konnte durch den Fahrer nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden und prallte in den liegengebliebenen Hyundai. Dabei wurden zwei Personen in den Hyundai so schwer verletzt, dass sie unter Wiederbelebungsmaßnahmen ins Krankenhaus gebracht wurden. Die anderen beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Unter ihnen war auch ein dreijähriges Kind. Auch dei drei Insassen des Ford Focus wurden verletzt - einer von ihnen schwer.

Nur kurze Zeit nach dem ersten Unfall sah der Fahrer eines VW Touran die beiden verunfallten Fahrzeuge zu spät und führ in die Unfallstelle. Beide Insassen blieben dabei unverletzt.

Auf der Gegenfahrbahn entstanden immer wieder kurze Verkehrsstörungen, da viele Verkehrsteilnehmer abbremsten, um die Unfallstelle zu betrachten. Ein Gaffer stieg sogar aus seinem Audi aus, um die Unfallstelle vom Seitenstreifen aus zu fotografieren.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok