Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Nach Überfall auf 13-Jährigen in Hannover: Täter ermittelt
Hannover Meine Stadt Nach Überfall auf 13-Jährigen in Hannover: Täter ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 14.03.2016
Quelle: Symbolfoto/pixelio
Anzeige
Hannover

Im Zuge eines Einsatzes wegen Bedrohung in einem Mehrfamilienhaus in Bemerode sahen sich Beamte der Polizeiinspektion Süd am Sonntag mit einem aggressiven 14-Jährigen konfrontiert. 

Im Rahmen der weiteren Überprüfungen kristallisierte sich heraus, dass es sich bei dem Jugendlichen um einen der beiden Tatverdächtigen handelt, der bei dem Überfall am Samstag einen 13-Jährigen angegriffen, mit einem Teleskopschlagstock traktiert und ausgeraubt hatte. Bei seinem mutmaßlichen Komplizen handelt es sich um einen 16-Jährigen aus Linden.

Der 14-Jährige wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen den Jugendlichen erließ. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hannover schießt ein Gast bei einer Hochzeitsparty auf eine junge Frau. Die 21-Jährige stirbt noch in der Nacht an ihren Verletzungen. Mit Hochdruck fahndet die Polizei nach einem 22 Jahre alten Verdächtigen. Über die Hintergründe gibt es bisher nur Spekulationen.

14.03.2016

Bombenalarm im Hauptbahnhof Hannover: Zwei Eingänge wurden am Nachmittag gesperrt, ein Räumkommando war im Einsatz. Ein herrenloses Paket stellte sich aber als harmlos heraus - es lagen Prospekte darin.

15.03.2016

Am Freitagnachmittag haben Beamte der Polizeiinspektion Ost in einer Wohnung in der hannoverschen Südstadt zwei Männer (24 und 25 und Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mit Marihuana gehandelt zu haben. 

14.03.2016
Anzeige