Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Nach Doppelmord in Düsseldorf führt Spur nach Hannover
Hannover Meine Stadt Nach Doppelmord in Düsseldorf führt Spur nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 15.09.2010
Mit diesen Bildern aus der Überwachungskamera der Sparkassenfiliale fahndet die Polizei nach der mutmaßlichen Täterin. Quelle: Polizei

Hannover. Die Ermittlungen ergaben, dass mit der EC-Karte des Paares am 10. und 11. August in den Sparkassenfilialen Goseriede und Bahnhofstraße Geld abgehoben wurde. In beiden Fällen von einer Frau. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu der auf den Bildern der Überwachungskamera aufgenommenen Frau geben können.

Wegen der Geldabhebungen aus Griechenland schalteten die Ermittler Interpol ein. Die Leichen der 91-jährigen Frau und ihres 86-jährigen Partners waren in der gemeinsamen Wohnung entdeckt worden. Nachbarn hatten Verwesungsgeruch in dem Acht-Parteien-Haus bemerkt. Als Polizei und Feuerwehr am vergangenen Samstag die nur zugezogene Wohnungstür mit einem Draht öffneten, entdeckten sie die Leichen bekleidet im Bett liegend.

Bei der Obduktion entdeckten Rechtsmediziner an beiden Leichen schwere Verletzungen des Brustkorbs, verursacht durch massiven Druck. Zuletzt waren die Rentner Ende Juli bei einem Arztbesuch lebend gesehen worden. Beide waren gehbehindert und lebten sehr zurückgezogen.

Erst im Juni waren in Düsseldorf ein 82-jähriger Rentner und dessen 39-jährige Tochter Opfer eines Doppelmordes geworden. Auch dieser Fall ist bis heute nicht aufgeklärt. Die Ermittler sehen keinen Zusammenhang: Bei der Tat im Juni hatten zwei flüchtige Killer die Opfer mit Kopfschüssen aus einer Schalldämpfer-Pistole umgebracht. Ihre Stimmen sind auf einem Polizei-Tonband aufgezeichnet, weil die 39-Jährige vor ihrer Erschießung noch mit ihrem Handy den Notruf wählte, ohne etwas sagen zu können.

dpa/ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Zusammenstoß eines Behindertenbusses mit einem verunglückten Auto auf dem Messeschnellweg in Hannover sind am Mittwoch sieben Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

15.09.2010

Im Zoo Hannover ist das 50. Giraffenbaby zur Welt gekommen. Das noch namenlose kleine Mädchen wurde am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt.

15.09.2010

Gute Gründe zu feiern: Der neu gestaltete Raschplatz wird am Wochenende eröffnet, die Äpfel der Plantage Hahne in Laatzen dürfen gekostet werden und Linden-Süd lädt zum Multi-Kulti-Stadtteilfest.

15.09.2010