Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
NP-Rendezvous 2018 NP-Rendezvous mit Dank an Sponsoren
Hannover Meine Stadt NP-Rendezvous 2018 NP-Rendezvous mit Dank an Sponsoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 19.07.2018
MIT GUTEN TÖNEN KENNEN SIE SICH AUS: Heinz Rudolf Kunze, Michael Lohmann und Heiner Lürig.
hannover

Ohne sie wäre das ganze Vergnügen gar nicht möglich: Mit einem gediegenen Abend bedankte sich die NP gestern bei den Sponsoren und wichtigsten Gästen des Rendezvous im Stadtpark. Ganz entspannt bei Bier und Wasser plauderte Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende von Enercity, mit Tourismus-Chef Hans Nolte über bestes Wetter und weniger gelungenen Urlaub. „Letztes Jahr waren wir an der Nordsee“, so die Wienerin, sie sei eher selten bei ihren Landsleuten: „Leider hatten wir nur Regen.“ Der war nicht in Sicht. „Und bestimmt auch nicht zum Maschseefest“, war sich Nolte als dessen Organisator sicher.

Offenbar ein Garant für gutes Wetter beim NP-Rendezvous ist Bettina Wulff: „Ich habe überhaupt noch nie Regen hier erlebt.“ Das erste Mal war sie übrigens mit ihrem damals noch künftigen Gatten Christian beim Rendezvous gewesen.

Das gilt auch für Thomas Düffert, Vorsitzender der Madsack-Konzerngeschäftsführung. Gemeinsam mit NP-Chefredakteur fachsimpelte er über die Bühnenshow. Dort spielten ME and the Jokers gerade „Lady Marmelade“. Die Band traf den Ge­schmack: Düffert, der dieses Jahr schon bei Eminem war und noch ein Justin-Timberlake-Konzert vor sich hat, war zufrieden: „Das geht schon in die richtige Richtung hier“, sagte er mit einem Augenzwinkern. Lob hatte auch 96-Chefcoach Andre Breitenreiter für den Event. „Und das Wetter spielt mit“, freute er sich. Auch wenn das für die Vorbereitung seines Teams nur suboptimal war: „Wir müssen viele Trinkpausen einlegen.“

Mit Sonne und klarem Himmel hatte Uwe Mletzko, Geschäftsführer von Diakovere – neben Enercity ein Hauptsponsor der Veranstaltung – sowieso kein Problem: „Wir freuen uns, dass so viele Leute zum Rendezvous kommen und wir uns auch mit ersten gesundheitlichen Themen mal auf spielerische Art präsentieren können.“

Von Simon Polreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!