Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt NP-Aktionsreihe "Fit & Gesund" beginnt mit Info-Tag im Siloah
Hannover Meine Stadt NP-Aktionsreihe "Fit & Gesund" beginnt mit Info-Tag im Siloah
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 18.03.2017
Dr. med. Omar Hügel, Oberarzt in der Viszeralchirurgie des Klinikums Siloah, begrüßt die Besucher der NP-Aktion "Fit & Gesund". Quelle: Franson / Madsack
Anzeige
Hannover

Wann kann man schon mal leibhaftig in einem Darm stehen? Beim Magen-Darm-Tag im Siloah haben Besucher dazu die Gelegenheit und sie können sich auch gleich noch ansehen, wie das gesunde Organ aussieht und was sich durch Polypen oder Krebs-Karzinome verändert. Und dazu gibt es auch noch fachkundige und freundliche Beratung von diversen Ärzten des Krankenhauses sowie Vorträge rund um Magen und Darm. Mit Gummibärchen können Besucher zudem minimalinvasive Operationen selbst ausprobieren. Das ist Medizin zum Anfassen. Und rund 1000 Besucher nahmen dieses Angebot wahr.

Zur Galerie
Hannover, Siloah Krankenhaus,Gesundheitswochen_EroeffnungDr. med. Matthias Bracht (GeschŠftsfŸhrer Medizin), Hendrik Brandt (Chefredakteur HAZ), Prof. Dr. med. Thomas MoestaFacharzt fŸr Chirurgie, Viszeralchirurgie- Siloah),GŸnter Evert (Verlagsleiter der HAZ und der Neuen Presse), Markus Hauke (Chefredakteur der NP)Foto: Samantha Franson

Das Klinikum der Region Hannover ist auch Kooperationspartner der NP bei der Aktion "Fit & Gesund", die am Sonnabend offiziell von Verlagsleiter Günter Evert (erstes Foto der Bildergalerie, 2. v. r.), HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt (2. v. l.), dem stellvertretenden Chefredakteur der Neuen Presse, Markus Hauke (r.), sowie dem Ärztlichen Direktor des  Klinikums der Region Hannover, Thomas Moesta (l.), und dem Medizingeschäftsführer Matthias Bracht (m.) eröffnet worden ist.

Zwei Wochen lang widmen sich die Zeitungen der Madsack Mediengruppe mit einem täglichen Magazin, Foren und vielen anderen Veranstaltungen dem Thema Gesundheit. Es dreht sich um gesundes Verhalten, gesunde Ernährung, aber auch um Fragen der Ethik. Der stellvertretende NP-Chefredakteur Hauke betonte, dass auch Firmen vorgestellt würden, die sich besonders um betriebliches Gesundheitsmanagement für ihre Mitarbeiter verdient gemacht hätten.

Am Sonnabend steht im Siloah der Bauch im Mittelpunkt. "Bei uns geht alles durch den Magen", sagte Thomas Moesta, das gelte nicht nur für die Liebe. Und wenn der Magen-Darm-Trakt nicht gesund sei, beeinträchtige es das Leben immens. Ob Gallensteine, Darmgeschwulst oder Magengeschwür, Durchfall oder Verstopfung, den Hunderten Besuchern kann geholfen werden. Ilse Kohlmeier (82) und ihr Mann Heinz (84) aus Empelde sind beide im Klinikum operiert worden und schütteln Prof. Ahmed Madisch, Chefarzt der Gastroenterologie, begeistert die Hand.

Brigitte Brüggemann (54) aus Kirchrode ist beeindruckt von der anschaulichen Präsentation und der netten Beratung durch die Mediziner. Beraterin Alexandra Kunze betont, viel Gemüse und Obst, aber auch Brot und Eiweiß gehörten dazu: "Die Mischung macht es, es gibt weder Ver- noch Gebote."

Von Saskia Döhner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bilanzgewinn des hannoverschen Kreditisntituts sinkt, das Geschäftsvolumen steigt. Vor allem Niedrigzins und Digitalisierung erzwingen aus Sicht der Sparkasse Veränderungen.

21.03.2017

2016 gab es in der Stadt Hannover und dem Umland 36.770 Unfälle - weniger Tote, aber mehr Schwerverletzte.

21.03.2017

In Hamburg will die Astra-Brauerei das Alster künftig Radler nennen. Die Herrenhäuser Brauerei ist unversehens in diesen Zoff am Biertresen hineingeraten und vom „Hamburger Abendblatt“ an die Spitze der Alster-Bewegung gestellt worden. Hier in Hannover geht man mit diesem Thema viel entspannter um: Gilde nennt sein Mischgetränk nämlich Radler. Und niemand regt sich auf.

20.03.2017
Anzeige