Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mutter und Kind verletzt
Hannover Meine Stadt Mutter und Kind verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 08.05.2016
Anzeige
Rethen

Eine Mutter und ihr Kind wurden am Sonntagabend bei einem Autounfall in Rethen verletzt. Die Frau war mit ihrem Wagen gegen 20.40 Uhr auf der Koldinger Straße nahe der S-Bahn-Station auf den Seitenstreifen geraten und gegen eine Lärmschutzwand der Bahn geprallt. Die Mutter wurde im

Fahrzeug eingeklemmt und musste freigeschnitten werden, war nach Angaben der Polizei aber nur leicht verletzt. Ihr neunjähriges Kind wurde zuerst aus dem Auto geborgen. Es klagte über Brustschmerzen und wurde in den Rettungswagen gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Umbau der D-Linie in der Kurt-Schumacher-Straße soll um 41 Prozent teurer werden als eigentlich geplant. Das hat das Land auf Anfrage der FDP-Landtagsabgeordneten Sylvia Bruns mitgeteilt.

11.05.2016

Sie sind die Stars der Teenager: Simon Desue (24), Paola Maria (22), Shirin David (21), Melina Sophie (20), Mike Singer (16), das Trio ApeCrime und Dagi Bee (21) sind schwer angesagte Youtuber, Sonntag traten sie mit vielen weiteren Kollegen im ausverkauften Capitol auf.

08.05.2016

Heftige Windböen? Morsches Holz? Ein Autofahrer wollte am Mittag seinen in der Nähe des Güterbahnhofs (Mitte) geparkten Ford abholen – und musste überrascht feststellen, dass in der Zwischenzeit ein Baum auf sein Fahrzeug gestürzt war.

08.05.2016
Anzeige