Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Morgen ist "Girls Day" in Niedersachsen
Hannover Meine Stadt Morgen ist "Girls Day" in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 21.04.2010
Und Action: Mädchen beim Zukunftstag im Betrieb. Quelle: dpa
Anzeige

In Hannover machen sich die Schüler in der Wehrbereichsverwaltung Nord oder im Fachsanitätszentrum ein Bild über die Streitkräfte. Das Max Planck-Institut lockt mit einem Einblick in die Gravitationsphysik.

Im Land Bremen können Schülerinnen am „Girl’s Day“ Tischlern über die Schulter schauen oder an Robotern schrauben. „Es haben sich reichlich Betriebe und wissenschaftliche Einrichtungen angemeldet“, sagte Margareta Brauer-Schroeder vom Landesinstitut für Schule. Im vergangenen Jahr hatten sich 7000 Schülerinnen und 1500 Betriebe im Land Bremen an dem Zukunftstag beteiligt.

„Das ist ein großer Erfolg und wie es sich abzeichnet, wird der sich wiederholen.“ In vielen Handwerksbetrieben können die Mädchen am Donnerstag mitanpacken, um einen Einblick in die Berufe zu bekommen. Sie können hinter die Kulissen des Landesparlaments, der Bremischen Bürgerschaft, schauen oder an den Hochschulen Vorlesungen besuchen.

Außerdem beteiligen sich im Land Bremen als auch in Niedersachsen zahlreiche Polizeiinspektionen an der Aktion. In Braunschweig wird gezeigt, wie ein Schulhof gepflastert wird und welche Aufgaben die Jugendgerichtshilfe hat. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim größten deutschen Reiseveranstalter Tui herrscht seit Mitternacht wieder Normalbetrieb. Das teilte Tui am Mittwoch in Hannover mit.

21.04.2010

Raus ins Freie: Wir haben die drei schönsten NP-Tipps für Wochenend-Aktivitäten an frischer Luft heraus gesucht.

21.04.2010

Schwerer Unfall auf der B 217 bei Weetzen (Gehrden): Ein junge VW-Polo-Fahrerin (18) überschlug sich am Dienstag mehrfach mit ihrem Wagen, blieb aber nahezu unverletzt.

20.04.2010
Anzeige