Navigation:

An dieser Wohnungstür fielen die lebensgefährlichen Schüsse.© Welz

Kriminalität

Mordversuch in Nordstadt: Onkel verhaftet

Fahndungserfolg für die Polizei nach den Schüssen auf einen jungen Mann (25) in der Nordstadt. Die Polizei fasste einen Verdächtigen - einen Onkel (35) des Opfers.

Hannover. Die Tat geschah am 11. Oktober 2015: Gegen 23.15 Uhr klingelte es an einer Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses an der Schaufelder Straße. Als der 25-Jährige die Tür öffnete, eröffnete ein bislang unbekannter Mann sofort das Feuer. Von mehreren Kugeln getroffen, brach das Opfer zusammen.

Es kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Wie die Polizei auf die Spur des Täters kam, ist noch unklar. Zielfahnder nahmen einen Onkel des Mannes in einem Haus an der Badenstedter Straße fest. Ein Richter erließ Haftbefehl. Über das Tatmotiv ist noch nichts bekannt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok