Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mittwoch: Was heute wichtig ist
Hannover Meine Stadt Mittwoch: Was heute wichtig ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 01.06.2016
Anzeige
Hannover

Der Tag startet ähnlich trüb, wie er gestern aufgehört hat. Anders als gestern kriegen wir heute allerdings nur selten die Sonne zu Gesicht. Dabei kommen wir auf maximal 20 Grad heute in Stadt und Region, dazu viele Schauer. Da fällt das Arbeiten heute ja nicht ganz so schwer.

Viel zu tun hatte heute Nacht die Feuerwehr. Die schweren Unwetter ließen die Feuerwehrleute über 220 Mal ausrücken. Besonders betroffen war die Wedemark und Neustadt. Angaben über Schadenshöhen konnten heute morgen noch nicht gemacht werden.

Auf den Hund gekommen ist der Steuerzahlerbund. Sie fordern die Abschaffung der Hundesteuer. Zuspruch bekommen sie dabei von Experten, die den hohen Bürokratieaufwand bemängeln. In der Region müssen Hannoveraner und Seelzer am meisten für ihren Vierbeiner Zahlen. Eine genaue Aufstellung über die unterschiedliche Besteuerung finden Sie in der heutigen Ausgabe der NP oder online.

Eine Überraschung gab es gestern Abend bei Hannover 96. Der künftige Zweitligist feuert Amateurtrainer Michael Krüger. Unterschiedliche Vorstellung über die Ausrichtung des Nachwuchsleistungszentrums sollen Ausschlaggebend gewesen sein. Krügers Vertrag läuft noch bis Juni 2017. Neuer Coach der U23 wird Mike Barten.

Genug zurückgeschaut. Das bringt der heutige Tag:

Eine besonders schmackhafte Aufgabe hat heute Ministerpräsident Stephan Weil. Er kürt den „Kulinarischen Botschafter Niedersachsens. NP-Redakteur Andreas Krasselt ist dabei und sagt ihnen morgen, wo es in unserem Bundesland am besten schmeckt.

Außerdem sind heute die sechs besten Teilnehmer von Dieter Bohlens Deutschland sucht den Superstar im Capitol. Karten gibt es übrigens noch reichlich... Sie kosten 41,95 Euro.

Schlechte Nachrichten gibt es von den Straßen in der Region. In Mardorf am Steinhuder Meer hat kam es in der Nacht zu einen Unfall, der tödlich endete. Nach ersten Informationen ist der Fahrer eines Pkws mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort verstorben. Der Unfall wurde gegen kurz vor fünf Uhr gemeldet, soll sich laut Angaben der Feuerwehr aber deutlich früher zugetragen haben. Die Unfallursache ist noch unklar.

Aktuell staut es sich natürlich auf der A2. Stillstand zwischen Hannover-West und Hannover Bothfeld auf mehreren Kilometern. Die Fahrbahn ist dort aufgrund einer Ölspur auf eeinen Fahrstreifen verengt.

Und jetzt: Kommen Sie gut, sicher und stressfrei durch den Tag.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige