Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mittwoch: Darüber spricht Hannover heute
Hannover Meine Stadt Mittwoch: Darüber spricht Hannover heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 20.04.2016
Anzeige
Hannover

Sonnig starten wir in den Tag. Die paar Wolken die noch am Himmel sind verabschieden sich gegen 11 Uhr. Ab dann strahlender Sonnenschein, der sich bis morgen Abend hält. Wer in der Mittagspause also schön in der Sonne sitzen will, sollte die Sonnenbrille nicht vergessen. Außerdem wäre vielleicht noch Jacke und Schal angebracht. Bei leichtem Wind werden es maximal 13 Grad heute.

Auf den Autobahnen um Hannover das gewohnte Bild:

  • A2, Dortmund in Richtung Hannover: Zwischen Dreieck Hannover-West und Hannover-Bothfeld zwei Kilometer Stau.
  • A2, Braunschweig in Richtung Dortmund: Zwischen Kreuz Hannover-Ost und Hannover/Langenhagen drei Kilometer Stau.

Planen sie also etwas mehr Zeit ein. Das schont die Nerven und beugt Stress vor. Übrigens: Heute wird schwerpunktmäßig in Burgwedel geblitzt.

Bei Bahlsen in der List dürften heute die Korken knallen. Ihr Leibniz-Keks wird 125 Jahre alt. Trotz seines hohen Alters ist und bleibt er besonders bei den Jüngsten von uns schwer beliebt. Hat nicht jeder von uns schon mal die vielen Ecken nachgezählt? Wie viele waren es noch einmal? 50,51,52? Vermutlich kennt jeder Hannoveraner die Antwort.

Ob die Handballer des TSV Hannover-Burgdorf die Richtige Antwort auf das Spiel der ThSV Eisenach finden zeigt sich heute Abend ab 19 Uhr in der Swiss-Life-Hall. Dort treffen die Recken auf die Thüringer. Wer noch gerne zum Spiel möchte kann dies tun, Tickets gibt es noch in fast allen Kategorien.

Online und in unserer Printausgabe beschäftigen wir uns heute auf der Eins mit Hannovers Kleingärten – eine lange Tradition in der Landeshauptstadt. Um Platz für 1000 neue Wohnungen zu schaffen sieht das Kleingartenkonzept vor, in den nächsten Jahren rund 450.000 Quadratmeter Kleingartenfläche aufzugeben. Rund 43 Millionen Euro macht die Stadt für Entschädigungen, Umstrukturierung und Modernisierung in den betroffenen Kolonien sowie Altlastensanierung und mehr Personal locker. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens ein paar der Häuser mit den 1000 Wohnungen einen kleinen Vorgarten bekommen.

Ein obligatorischer Blick geht auch wieder zu den 96-Profis. Viel mehr geht es heute um den „Zweitliga-Profi“ im Vergleich mit dem „Trainer-Neuling“. Genauer: Sportredakteur Andreas Willeke macht den Trainer-Check. Topkandidat Runjaic oder Interimscoach Stendel. Wer macht das Rennen? Mit Freude schauen wir auf die U19 der „Roten“. Die Generalprobe der A-Junioren im Nachholspiel der Bundesliga Nord/Nordost gegen die Hertha vor dem DFB-Pokalfinale (ebenfalls gegen die Hertha aus Berlin am 21. Mai) macht Hoffnung. Die Teams trennen sich 1:1. Damit sind die jungen „Roten“ seit fünf Spielen unbesiegt.

Pokalspiel A-Junioren Hannover 96 gegen Hertha BSC.Fotos: Sielski

Natürlich dreht sich auch in der heutigen Ausgabe vieles um den Besuch von US-Präsident Barack Obama zur Hannover Messe am Sonntag und Montag. Anders als sonst checken wir heute aber nicht nur die Fakten: NP-Volontär Tobias Welz hat sich in Schale geschmissen und ist mit NP-Redakteurin Petra Rückerl und einer Obama-Maske über dem Kopf durch die Stadt gezogen: So kommt man als Obama in Hannover an. Lustige Begegnungen, erstaunte Gesichter. Lesen sie mehr.

Und pünktlich zum Start der Spargel-Saison war sich NP-Redakteurin Britta Lüers nicht zu fein, selbst zu stechen. Sie besuchte Spargelbauer Rainer Backhaus in Gilten (Schwarmstedt) und stellt fest: Die Ernte des weißen Goldes ist ein echter Knochenjob.

Jetzt kommen Sie gut durch den Tag und genießen Sie die Sonne!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige