Jawoll-Märkte - Ministerium warnt vor verseuchten Fleischklößen – NP - Neue Presse
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ministerium warnt vor verseuchten Fleischklößen
Hannover Meine Stadt Ministerium warnt vor verseuchten Fleischklößen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 04.03.2010
Anzeige

Hannover. Bei in Bayern untersuchten Klößen sei eine erhöhte Menge sogenannter Listerien nachgewiesen worden, teilte das Ministerium am Donnerstag mit. Die Herstellerfirma Metzger Otten aus Verden warne vor dem Verzehr der tiefgefrorenen Schweineklöße. Die Bakterien könnten bei alten und kranken Menschen sowie bei Kindern schwere Erkrankungen auslösen. Die Klöße werden in 500g Plastikbeuteln (Haltbarkeit bei -18®C bis zum 24.05.2010/Charge L: 24.05.10/102) angeboten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwere Attacke auf einen Polizisten: Ein Betrunkener (30) biss in der Nacht zu Mittwoch einem 29-jährigen Kommissar so heftig in die Hand, dass dieser dienstunfähig ist.

03.03.2010

Der Tourismus in Hannover war 2009 leicht rückläufig – wegen des Wegfalls einiger Messen.

03.03.2010

Das war der Höhepunkt der Modenschau am Mittwoch in der Parfümerie Liebe in Hannover: Die Präsentation der neuen Taschen, die Topmodel Kate Moss (36) für Longchamp entworfen hatte.

03.03.2010
Anzeige