Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Metallteil verletzt Autofahrer übel im Gesicht
Hannover Meine Stadt Metallteil verletzt Autofahrer übel im Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 13.02.2018
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Quelle: Nicolas Armer/Archiv
Anzeige
Hannover

Auf der B 6 im Stadtteil Stöcken flog das 22 Zentimeter große Metallteil am Dienstag durch die linke Seite der Windschutzscheibe gegen den Kopf des 47-Jährigen, teilte die Polizei mit.

Dann prallte das Teil einer Blattfeder gegen die Fahrzeugdecke des C-Klasse-Mercedes und kam auf der Rückbank zum Liegen. Ein dort hinter dem Fahrer sitzendes drei Jahre altes Kind blieb unverletzt. Der Schwerverletzte konnte seinen Wagen noch auf dem Seitenstreifen stoppen und kam in eine Klinik. Möglicherweise stammt das Metallteil von einem anderen Fahrzeug, so die Polizei.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen.

dpa

Anzeige