Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Messerstecherei in Hannover: 24-Jähriger verhaftet
Hannover Meine Stadt Messerstecherei in Hannover: 24-Jähriger verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 21.11.2017
Hannover

Zivilfahnder der Polizei haben Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr einen 24-Jährigen im Stadtteil Sahlkamp verhaftet, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann steht im Verdacht, bei einer Auseinandersetzung in einem Café im Sahlkamp am frühen Sonntagmorgen mit einem Messer auf zwei junge Männer (20 und 22 Jahre) eingestochen und sie verletzt zu haben. Seitdem war der Mann auf der Flucht.

Auch die Opfer verließen zunächst das Café und fuhren in einem Pkw weg. An der Vahrenwalder Straße stoppten sie ihren Wagen und baten Passanten um Hilfe. Rettungswagen transportierten die beiden Verletzten schließlich in ein Krankenhaus. Während der 22-Jährige lediglich eine oberflächliche Vrletzung erlitt und ambulant versorgt werden konnte, wurde der 20-Jährige mit einer Verletzung im Halsbereich stationär aufgenommen.

Die Polizeibeamten fassten den Tatverdächtigen schließlich am Dienstag in einer Wohnung. Der 24-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!