Navigation:

ALT: Das Bürohaus 2 enstpricht den Brandschutzanforderungen nicht mehr. Sanierung wäre zu teuer.© Decker

Neues Bürohaus

Messe baut für 9,2 Millionen

Für 9,2 Millionen Euro will die Messe ein neues Bürohaus bauen. Das alte genügt dem Brandschutz nicht mehr.

HANNOVER. Eine runde Front, ganz viel Glas, sieben Stockwerke, zum Teil nur übers Souterrain erreichbar – so sieht das Bürohaus 2 am Messe-Eingang Nord aus. Der 1968 errichtete Bau wird bald abgerissen. „Die Messe muss neu bauen“, stellt Vorstand Ernst Raue fest.

Tatsache ist, dass die Immobilie (die an den zur Expo errichteten Büro-Tower grenzt) nicht mehr den Anforderungen des Brandschutzes entspricht. Entdeckt haben das Experten bei Bauarbeiten für den Eingang Nord 1. Mängel wies vor allem die tragende Konstruktion auf.

„Die Sanierung des alten Bürohauses wäre deutlich teurer gekommen als der Neubau“, sagt Raue. Messesprecher Hartwig von Saß berichtet von Mehrkosten „wahrscheinlich im siebenstelligen Bereich“. Der Ersatz mit fünf Stockwerken und 3690 Quadratmetern soll 180 Mitarbeitern Platz bieten. Die Kosten werden auf 9,2 Millionen Euro beziffert.

Für das neue Bürohaus 2 wird Halle 18 um die Hälfte verkleinert. Die Arbeiten sind vor einigen Tagen angelaufen. Auf der entstehenden Freifläche soll im Juni der Grundstein für den funktionalen Neubau gelegt werden. Das neue Bürohaus 2 (das 2011 fertiggestellt sein soll) wird direkt mit den Bürohäusern 1 und 3 verbunden.

„Diese Lösung ist wirtschaftlicher“, so Messe-Aufsichtsratschef und Oberbürgermeister Stephan Weil. Grünen-Ratsherr Michael Dette will sich das erklären lassen. Auch Dieter Küßner, baupolitischer Sprecher der CDU, hat Zweifel. „Ich glaube, mir schwillt der Kamm“, kommentiert er Neubaupläne in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Die Messe, so meint CDU-Ratsmann Wilfried Lorenz, müsse ihren Gebäudebestand analysieren: „Nicht, dass noch mehr unangenehme Überraschungen auf uns zukommen.“ kig


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok