Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt „Mein Lokal, dein Lokal“: Lindenblatt gewinnt TV-Show in Hannover
Hannover Meine Stadt „Mein Lokal, dein Lokal“: Lindenblatt gewinnt TV-Show in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 13.07.2018
Dreharbeiten für die Sendung "Mein Lokal, Dein Lokal" im EssKult. Quelle: Rainer-Droese
Hannover

Der Sieger ist gefunden: Das Grill-Restaurant Lindenblatt hat den Koch-Wettstreit „Mein Lokal, Dein Lokal“ in Hannover gewonnen. Wirt Benjamin Busmann setzte sich in dieser Woche in der TV-Show von Kabel 1 gegen die Lokalitäten EssKult, Frau Hoppe, Beckers und Face durch.

Das Prinzip der Sendung: In einer Woche treten Gastronomen aus einer Stadt gegeneinander an und setzen dabei ihren Mitbewerbern eine Mahlzeit vor, die dann mit Punkten bewertet wird. Ein Urteil fällt auch Profikoch Mike Süsser – sein Geschmack kann schließlich den Ausschlag dafür geben, wer als Sieger aus der Woche hervorgeht.

Bereits in der Bewertung durch die Mitbewerber war das Restaurant an der Limmerstraße in Linden in Führung gegangen. Insgesamt 37 Punkt erhielt der 28-jährige Busmann für seine Küche. Profikoch Mike Süsser legte noch mal zehn Punkte obendrauf.

So haben die Restaurants abgeschnitten

Es war ein knappes Rennen: Am Ende lag das Lindenblatt in der finalen Wertung nur zwei Punkte von dem zweitplatzierten Beckers. Es folgte auf Platz drei das Restaurant EssKult (41 Punkte), auf Platz vier Frau Hoppe (39 Punkte) und dann das Face (38 Punkte) knapp unterlegen auf Platz fünf.

DA IST DAS DING! Benni, nein wir, nein wir als TEAM sind Sieger von Mein Lokal, Dein Lokal!!! Vielen, vielen Dank an...

Gepostet von Lindenblatt Grill-Garten am Freitag, 13. Juli 2018

Für das Sieger-Team vom Lindenblatt gab es als Trophäe den goldenen Teller.

Hier können Sie die Folgen der TV-Show im Nachhinein ansehen.

Von ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Energiehandelsbranche gab es schon spektakuläre Pleiten: Teldafax, Flexstrom, Care-Energy. Jetzt hat es Eveen aus Hannover erwischt – das Unternehmen will sich aber selbst aus der Krise steuern, macht ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Was dahinter steckt, was es für Kunden bedeutet und was die Gründe sind, lesen sie hier.

13.07.2018

Der alte Standort wird völlig neu gestaltet – und für Baby-Walz ist kein Platz mehr. Offenbar in ganz Hannover nicht: Und so zieht der Filialist die Konsequenz.

16.07.2018

Neuer Name gesucht: Die Hindenburgstraße im hannoverschen Zoo-Viertel steht vor der Umbenennung. Im Bezirksrat gibt es dafür wohl eine knappe Mehrheit.

16.07.2018