Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann versucht Handtasche zu rauben - Fahndung mit Phantombild
Hannover Meine Stadt Mann versucht Handtasche zu rauben - Fahndung mit Phantombild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 12.04.2017
Anzeige
Hannover

Nach bisherigem Ermittlungsstand war die Frau am 04.01.2017, gegen 07:40 Uhr, an der Wedelstraße von dem Unbekannten angegriffen worden, als sie gerade in ihren Pkw einsteigen wollte. Dabei schlug der Räuber unvermittelt auf die 27-Jährige ein, um offenbar ihre auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche zu rauben.

Aufgrund der Gegenwehr des Opfers ließ der Täter von ihr ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Vahrenwalder Straße. Im Anschluss brachte ein Rettungswagen die junge Frau mit massiven Gesichtsverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik (wir haben darüber berichtet).

Nun erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung der Phantomzeichnung Hinweise zu dem Mann.

Der Gesuchte ist zirka 1,80 Meter groß, etwa 40 bis 50 Jahre alt, hat eine helle Hautfarbe sowie einen Dreitagebart. Zur Tatzeit war er mit einer roten Weste, einer dunklen Hose und einer roten Wollmütze bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 zu wenden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige