Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann schwebt nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr
Hannover Meine Stadt Mann schwebt nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 11.05.2017
Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Mann Arbeiten an einer CNC-Fräse durchgeführt, als sich aus bislang unbekannter Ursache ein Metallteil der Maschine löste, eine Plexiglasscheibe durchschlug und den 36-Jährigen am Kopf traf. Ein Rettungshubschrauber transportierte den Mitarbeiter mit einer schweren Kopfverletzung zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik - aktuell besteht akute Lebensgefahr.

Die Kriminalpolizei hat in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeaufsichtsamt die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Von ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mittwochnachmittag (10.05.2017) hat nahe dem Osterfelddamm ein Unbekannter auf einem Fahrrad einer 92-Jährigen die Handtasche aus dem Rollator gerissen. Bei dem Versuch, die Tasche festzuhalten, ist die Seniorin gestürzt und leicht verletzt worden.

11.05.2017

Das Geheimnis ist gelüftet: Zwei Frauen werden künftig die Intendanz der hannoverschen Staatsoper und des Schauspielhauses übernehmen.

11.05.2017

Guten Morgen, Hannover! Wir blicken vroaus auf den heutigen Donnerstag, der endlich schön warm wird. Auch die Sonne zeigt sich oft. Die Temperaturen knacken die 20 Grad Grenze.

11.05.2017
Anzeige