Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann versagt beim Handy-Diebstahl
Hannover Meine Stadt Mann versagt beim Handy-Diebstahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 08.10.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Hannover

In der Nacht zu Montag gegen 2.40 Uhr haben Beamte der Polizeiinspektion Hannover-Mitte einen 30 Jahre alten Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor eine Scheibe eines Geschäftes an der Kurt-Schumacher-Straße eingeschlagen zu haben, um Handys zu entwenden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten mehrere Passanten den Mann beobachtet, wie er mehrfach gegen eine Scheibe des Geschäftes getreten hatte, bis diese zu Bruch ging. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Der Einbrecher war vor dem Eintreffen der Beamten ohne Beute geflüchtet und hatte sich in einer Bankfiliale unweit des Tatortes versteckt, wo ihn die Fahnder wenig später festnahmen. Er soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover noch am Montag einem Richter vorgeführt werden.

Von rahü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Goldener Oktober in Hannover – die Temperaturen in den kommenden Tagen steigen sommerlich warm an.

08.10.2018

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht eine Spielhalle in Linden-Nord ausgeraubt. Die Polizei Hannover bittet um Hinweise von Zeugen.

08.10.2018

Fast überall auf der Welt werden Mädchen benachteiligt. Um das zu ändern, haben die Vereinten Nationen den Weltmädchentag ins Leben gerufen. Dann übernehmen sie die Macht – darunter eine junge Frau aus Hannover.

08.10.2018