Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann läuft gegen stehendes Auto auf Zebrastreifen
Hannover Meine Stadt Mann läuft gegen stehendes Auto auf Zebrastreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 03.09.2017
Symbolbild  Quelle: Ingo Rodriguez
Wunstorf

 Bei einem Unfall mit einem stehenden Auto hat sich am Samstagmittag ein 57-Jähriger verletzt.

Eine Frau musste verkehrsbedingt mit ihrem Wagen an einer Haltelinie im Kreuzungsbereich Düendorfer Weg/Alte Bahnhofstraße halten. Das übersah der Mann offenbar. Er überquerte den dortigen Zebrasteifen – und lief gegen die hintere linke Tür des Autos. Dabei verletzte er sich am Bein und im Gesicht – er verlor ein Stück von einem Zahn.

Betrunken war der Fußgänger zum Zeitpunkt des Unfalls nicht.
 

Von Eva-Maria Weiß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!