Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann filmt Trinker – der zückt das Messer
Hannover Meine Stadt Mann filmt Trinker – der zückt das Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.09.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
HANNOVER

Raubszene am Hauptbahnhof: Weil er sich ungefragt mit einem Handy gefilmt wähnte, hat ein 38-Jähriger den Eigentümer des Mobiltelefons am Sonntagvormittag kurzerhand mit dem Messer bedroht und ihm das Gerät abgenommen. Während der so beraubte 39-Jährige ein Schnellrestaurant betrat, um Hilfe zu holen, flüchtete der Täter.

Die Geschichte spielte sich gegen 9.40 Uhr am Anfang der Lister Meile ab, wo der Beraubte laut Polizei offenbar die Trinker-Szene auf den Bänken vor dem Nordwest-Ausgang des Hauptbahnhofs (gegenüber des ZOB) gefilmt hat und so den Unmut des Täters auslöste. Gegen 13 Uhr dann meldeten zwei, wohl ebenfalls der Szene angehörende Zeugen (39, 51) der Polizei, dass der Flüchtige – „komplett umgekleidet“ - wieder auf den Trinkerbänken säße – wo er dann kurz darauf tatsächlich angetroffen und festgenommen wurde. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten sowohl ein Klappmesser als auch das vermeintliche „Raubgut“.

Von Ralph Hübner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kritik am Design des neuen 96-Vereinszentrum und anderen Bauten in der Stadt.

04.09.2017

Einen guten Start in die neue Woche! Und damit der auch gelingt, zeigt sich das Wetter heute von seiner schönen Seite - es warten Sonnenschein und Temperaturen von etwa 23 Grad. Was sonst so in Hannover und der Welt los ist, erfahren Sie hier:

04.09.2017

Einmal im Jahr wird es übersinnlich im Congress Centrum – auf der Esoterikmesse senden nicht nur die Klangschalen ihre Schwingungen aus.

06.09.2017
Anzeige