Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mann bei Verpuffung schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Mann bei Verpuffung schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.05.2010
EINSATZ IN HÄNIGSEN: Rettungshubschrauber Christoph 4 landet im Neubaugebiet. Quelle: Elsner
Anzeige

HÄNIGSEN. Der 40-jährige Türke wollte gegen 18.30 Uhr einen etwa drei Meter tiefen Regenwasserschacht in seinem Garten in der Straße An der Seebecke mit Reinigungsbenzin säubern. Dabei kam es zu einer Verpuffung und einer Stichflamme, der Mann stand kurzzeitig in Flammen. Nachbarn konnten ihn aus dem Schacht ziehen. Er zog sich schwere Verbrennungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die MHH geflogen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist der erste Schritt zu einer hochmodernen Erlebniswelt: Im Untergeschoss des neuen Event-Tempels am Raschplatz eröffnet heute das erste Casino.

07.05.2010

Für 9,2 Millionen Euro will die Messe ein neues Bürohaus bauen. Das alte genügt dem Brandschutz nicht mehr.

07.05.2010

Es ist ein Mädchen: Nachts um vier Uhr hat Elefantendame Sayan ihr erstes Kind im Zoo Hannover zur Welt gebracht.

07.05.2010
Anzeige