Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mangelhafter Brandschutz an Schulen
Hannover Meine Stadt Mangelhafter Brandschutz an Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 17.03.2010
UNSICHER: Ein Komplex der BBS 2 wird saniert, sonst ist Brandschutz Wunschdenken. Quelle: Wilde
Anzeige

HANNOVER. „Das Alarmsignal ist in 16 Klassenräumen nicht oder kaum zu hören“, empört sich Bernward Schlossarek, schulpolitischer Sprecher der CDU-Regionsfraktion.

Nicht das einzige Brandschutzproblem – es fehlen auch Brandschutztüren und Fluchtwege – und auch kein Einzelfall. Wie groß die Misere ist, kann die CDU nur vermuten. Eine entsprechende Anfrage vom Juni 2009 wurde noch nicht beantwortet. „Offensichtlich sind die Mängel der Verwaltung bekannt, sie will diese der CDU aber nicht mitteilen“, kritisiert der Regionsabgeordnete.

Was dort bestritten wird: „Wir bearbeiten die Anfrage“, so Regionssprecher Nils Meyer, „die Beantwortung ist aber sehr umfangreich, da sie ja vollständig sein soll.“

Die Region habe 2006 eine Bestandsaufnahme des Brandschutzes in den Schulen vorgenommen, so Meyer. Betroffen sind vor allem Berufs- und Förderschulen. Danach seien Prioritäten bestimmt worden, die entsprechend abgearbeitet würden. An der BBS Springe, der BBS 7, der Alice-Salomon- und der Justus-von-Liebig-Schule sei das bereits umgesetzt worden. In diesem Jahr würden weitere Maßnahmen folgen, auch an der BBS 2.

Ein Tempo, das der CDU-Fraktion nicht ausreicht. „Es ist doch fraglich, ob unter diesen Umständen überhaupt unterrichtet werden kann“, so Schlossarek. Die Region habe das Ausmaß der Gefahr nicht erkannt: „Das Problem wird nach Kassenlage abgearbeitet, das ist fahrlässig. Wir können doch nicht warten, bis die Hütte abbrennt.“ kra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank der Abwrackprämie sind in Niedersachsen 2009 erstmals mehr als eine Million Autos verkauft worden - knapp 40 Prozent davon waren Neuzulassungen.

17.03.2010

Minifußbälle, Stollenschuhe, Söckchen, Fahne - das Fußballfieber soll in Hannover nun auch die Babys erfassen. Im Krankenhaus Friederikenstift wurde ein Kreißsaal in den Vereinsfarben des Bundesligisten Hannover 96 eingerichtet.

17.03.2010

Mit einer klaren Mehrheit hat das Parlament für einen Neubau des niedersächsischen Landtags in Hannover gestimmt. Der Streit um den Abriss des denkmalgeschützten Gebäudes ist damit jedoch nicht vom Tisch. Jetzt drohen Klagen.

17.03.2010
Anzeige