Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mäßige Teilnahme bei Massen-Gentest in Linden
Hannover Meine Stadt Mäßige Teilnahme bei Massen-Gentest in Linden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 22.03.2010
Die Resonanz auf den Masse-Gentest in Linden ist bislang verhalten. Quelle: Steiner
Anzeige

Hannover. Mit den Tests soll die Suche nach dem Mörders einer Gelegenheitsprostituierten ausgeweitet werden. Bisher gibt es dabei aber noch keinen Durchbruch.“„Es gab einige Zeugenhinweise. Die darf man aber nicht als heiße Spur bezeichnen“, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt 1105 Männer zwischen 18 und 65 Jahren aus dem Stadtteil Linden wurden zu einer Speichelprobe aufgerufen. Sie können sich bis Dienstag freiwillig melden. Die Analyse kann zwei Wochen dauern. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine nahezu bewegungsunfähige 45-jährige Frau ist in einem Behindertenheim in Wunstorf bei Hannover in einer Badewanne ertrunken.

22.03.2010

Die Bologna-Reform an den Hochschulen ist im Jahr 2009 zehn Jahre alt geworden. Doch viele Studenten wollten nicht gratulieren: Sie klagen über Leistungsdruck, Prüfungsstress und zu volle Lehrpläne. Daran scheitern auch viele Studienabbrecher in Bachelor-Studiengängen, wie eine Studie des Hochschul-Informationssystem (HIS) in Hannover ergeben hat.

22.03.2010

Überfall am Geldautomaten: Am Sonntagabend gegen 19.10 Uhr haben Unbekannte in Groß-Buchholz an der Schierholzstraße einen 59 Jahre alten Mann in einer Bank überfallen, mit einer Pistole bedroht und sich am Geldautomaten Geld auszahlen lassen. Anschließend flüchteten die drei Männer.

22.03.2010
Anzeige