Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Männliche Leiche aus der Leine gezogen
Hannover Meine Stadt Männliche Leiche aus der Leine gezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 07.09.2017
Die Feuerwehr hat am Mittwochabend eine männliche Leiche aus der Leine gezogen. Quelle: Elsner
Anzeige

Die Körpertemperatur deutete darauf hin, dass der 37-Jährige noch nicht lange im Wasser gelegen habe, so ein Polizeisprecher. Ein Notarzt versuchte noch ihn wiederzubeleben - leider erfolglos. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es laut Polizei nicht. Die Ermittlungen laufen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt wegen fahrlässiger Tötung gegen einen Pfleger (44). Er soll für das Ableben eines 83-Jährigen im St. Martinshof (Misburg) verantwortlich sein. Ehemalige Mitarbeiter berichten von Personalnot, schlechter Bezahlung und Fachkräftemangel in dem Seniorenzentrum. Ein Unternehmenssprecher sagt, dass der St. Martinshof regelmäßig überprüft werde. Es habe zwar Abgänge von Fachpersonal gegeben, aber die Lücken konnten geschlossen werden – auch mit Leasingkräften.

09.09.2017

Der 30. Entdeckertag der Region ist ein kleines Jubiläum. Klassische Ausflugsziele werden wieder zahlreiche Besucher anlocken, es gibt aber auch jede Menge Neues zu entdecken. Und wie immer viel Musik, Sport und Unterhaltung in Hannovers City rund um den Opernplatz.

09.09.2017

Keine Glasflaschen, Getränkedosen und Pyrotechnik; Alkoholkonsum verboten: Für die Bahn-Anreise zum Niedersachsen-Derby Wolfsburg – Hannover 96 am Sonnabend hat die Bundespolizei zahlreiche Verbote (eine sogenannte Allgemeinverfügung) erlassen.

09.09.2017
Anzeige