Navigation:
Fussstolz

Lindener Sneakerladen kontert Farbschmiererei

Einen Monat ist der Schuhladen "Fussstolz" an der Limmerstraße in Linden nun alt. Zwei Mal wurden Farbattacken auf die Fassade des Geschäfts verübt. Jetzt ist wieder ein Graffito an der Außenwand angebracht worden, diesmal aber in Absprache mit den beiden Geschäftsführen.

Hannover.. Ein Vogel wirft nun sprichwörtlich seine Augen auf die Limmerstraße - gibt quasi den Sicherheitsvogel. Am unteren Rand des Bildes steht der Spruch "Oftmals isst es Stumpfneid oder blankes Unfairmögen". Darin steckt eine Reaktion auf die Vorwürfe mit denen sich die Shopbesitzer Andrian Bonev und David Moledo Pais konfrontiert sahen.

Mit weißer Kreide stand auf der schwarzen Folie am Schaufenster: „Merkts mal, ihr seid hier unerwünscht.“ Kritik, die weder von befragten Passanten noch den umliegenden Ladenbesitzern bestätigt wurde. Im Gegenteil, die Jungs sind beliebt: „Es kommen immer wieder Menschen rein und sagen, sie wollen irgendeine Kleinigkeit kaufen, nur um ihre Solidarität mit uns auszudrücken“, sagte David Moledo gleich nach den ersten Schmierereien.

Als vor einigen Tagen ein Lindener Sprayer auf das Duo zukam und ihnen ein Angebot machte, den beschmierten Fassadenabschnitt künstlerisch zu gestalten, sagten sie zu: "Er wollte sich ausleben und sagte, das der Spruch, der dort stand ihn unheimlich genervt hätte", erklärt Bonev. Die Sneaker-Verkäufer zahlten die Sprühdosen, die Arbeitszeit schenkte der Künstler ihnen.

"Wir sind mit seinem Werk zufrieden", sagt Bonev. Trotzdem überlegen er und sein Partner jetzt, wie sie mit der betroffenen Wand witer verfahren wollen. Bonev erklärt: "Vielleicht machen wir eine Hall of Fame daraus, dann können Künstler dort alle paar Monate etwas Neues hinmalen." Natürlich auch dann nur nach Rücksprache mit ihm oder Moledo.

"Wenn einem eines der so entehenden Bilder gefallen würde, könnte man davon im Shop dann vielleicht einen Abzug kaufen", überlegt Bonev weiter. Den Erlös würde er dann einer gemeinnützigen Aktion spenden wollen. Typisch Linden eben.

Von Tobias Welz


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok