Navigation:
Symbolfoto

Symbolfoto
© imago stock&people

Unfall

Linden-Nord: 70-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Ein Autofahrer hatte die 70-Jährige anscheinend beim Überqueren eines Zebrastreifens an der Limmerstraße übersehen. Die Frau wurde von dem Auto am Bein erfasst und stürzte.

Hannover. Eine 70-Jährige ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Frau wollte einen Fußgängerüberweg an der Limmerstraße überqueren, als sie vom VW Golf eines 79-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 79-Jährige gegen 16:45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Limmerstraße stadtauswärts unterwegs gewesen, als er in Höhe der Erderstraße an einem Zebrastreifen hinter einem Bus abbremsen musste. Beim Anfahren übersah er offenbar die von rechts kommende Seniorin. Diese geriet mit einem Bein unter das Auto, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus. /pfe

Von Polizeidirektion Hannover


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok