Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Linden: Frau bei Einbruch in Spielhalle festgenommen
Hannover Meine Stadt Linden: Frau bei Einbruch in Spielhalle festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 25.08.2016
Anzeige
Hannover

Ein 31-jähriger Zeuge, dessen Vater die Spielhalle betreibt, alarmierte gegen 2.50 Uhr die Polizei und meldete, dass er auf der Überwachungskamera eine weibliche und eine männliche Person gesehen habe, die sich gerade in der Spielhalle befänden.

Die beiden eingesetzten Polizisten stellten vor Ort fest, dass die Eingangstür zur Spielhalle offenstand. Von drinnen war deutlicher Lärm zu hören. Beim Betreten der Räumlichkeiten wurde die 32-jährige mutmaßliche Einbrecherin an einem Tisch sitzend angetroffen und durch die Beamten festgenommen. Der Komplize der Frau konnte unerkannt mit einem entwendeten Computer flüchten.

Gegen die Festgenommene ermitteln die Polizei und die Staatsanwaltschaft nun wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls. Sie soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen zu ihrem flüchtigen Mittäter dauern an.

Um Zeugenhinweise zu der Tat bittet die Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausam entstellt verfolgt eine junge Frau die Verurteilung ihres Ex-Freundes. Nach einer Säure-Attacke muss der Mann zwölf Jahre in Haft. Planmäßig und im Wissen, dass er die Frau verunstaltet, habe er zum Rohrreiniger gegriffen, urteilt das Gericht.

25.08.2016

Hoch „Gerd“ gibt nochmal Gas: Mehr als 30 Grad sind in den kommenden Tagen drin. Das NP-Sommer-Team hat einige Experten-Tipps für Sie zusammengestellt. Was tun auf der Arbeit? Was tun im Garten? Wie schütze ich meine Haustiere? Wir haben auf Ihre Fragen eine Antwort.

25.08.2016

Hannovers CDU-Fraktionschef Jens Seidel schließt eine Koalition mit der AfD nach den Kommunalwahlen am 11. September offenbar nicht aus. Seidel sagte Mittwoch beim HAZ-Forum über mögliche Koalitionsbildungen lediglich: "Das werden wir am 12. September, dem Tag nach der Wahl entscheiden."

25.08.2016
Anzeige