Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Linden: Dachstuhlbrand in der Falkenstraße
Hannover Meine Stadt Linden: Dachstuhlbrand in der Falkenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 28.10.2015
Anzeige
Hannover

Mitarbeiter eines Autohauses hatten Rauch aus dem Dach eines Lager- und Bürogebäudes entdeckt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Löscharbeiten gestalteten sich jedoch schwierig, die Feuerwehr musste Teile des Daches mit speziellen Motorsägen öffnen, um alle Glutnester in der Dachkonstruktion zu erreichen. Die Aufräumarbeiten dauerten einige Stunden an, auch die Falkenstraße war zeitweise für den Verkehr gesperrt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen 50 000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Kurz nach dem Notruf kam es zusätzlich zu einem schweren Unfall. Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr - laut Zeugenaussagen mit Blaulicht und Martinshorn - fuhr von der Wache am Weidendamm in Richtung Einsatzort. Aus einer Querstraße kam ein Radfahrer von rechts und wurde vom Tiguan erfasst. Der Radfahrer wurde nach Angaben der Polizei schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Die Unfallforschung hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zur Galerie
Foto: Elsner

Diese richten sich routinemäßig auch gegen den Feuerwehrmann am Steuer, trotz Vorfahrt am Weidendamm und Sonderrechten für den Einsatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige