Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Linden: Brennendes Öl in einem Topf löst Verpuffung aus
Hannover Meine Stadt Linden: Brennendes Öl in einem Topf löst Verpuffung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 01.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Hannover

Mittwochabend, gegen 23:20 Uhr, hat sich ein 38 Jahre alter Mieter einer Wohnung am Bauweg bei einer Verpuffung schwere Brandverletzungen zugezogen. Die Ursache: Ein auf einem Herd in Brand geratener Topf mit Öl.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der 38 Jahre alte Mieter allein im Wohnzimmer der Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aufgehalten, als er auf den Warnton eines Rauchmelders aufmerksam wurde. Bei einer Nachschau stellte er fest, dass offenbar ein Topf mit Öl auf einem Herd in der Küche in Brand geraten war.

Als der Mann versuchte, die Flammen zu löschen, kam es plötzlich zu einer Verpuffung. Dadurch wurden sowohl ein Fensterrahmen im Wohnzimmer aus der Fassade gedrückt als auch ein weiteres Fenster im Schlafzimmer beschädigt. Der 38-Jährige erlitt schwere Brandverletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 5 000 Euro.

Von ots