Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Lena ist jetzt Opelanerin
Hannover Meine Stadt Lena ist jetzt Opelanerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 05.09.2010
Erster Werbevertrag: Lena trägt ein Opel-Emblem hinter sich her.
Anzeige

Rüsselsheim. Vor 20.000 Besuchern stellte Marketing-Chef Alain Visser (46) die Grand-Prix-Siegerin am Samstag beim Tag der offenen Tür in Rüsselsheim als neue „Markenbotschafterin“ vor. „Lenas unkonventioneller und aufgeschlossener Charakter passt hervorragend zu uns“, erklärte der Belgier.

Lena, die selbst einen Corsa fährt, drückte ihre Freude über die Zusammenarbeit etwas anders aus: „Opel ist nicht die Jugend- und die Hip-Marke Nummer eins, aber man kann sie auf jeden Fall dazu machen.“ Vor allem im Bereich Musik soll Lena zukünftig für Opel aktiv werden und die Philosophie des Autobauers in verschiedenen Kampagnen verkörpern. Die Zusammenarbeit ist, laut Opel, langfristig ausgelegt.

Doch nicht nur bei Lena, sondern auch an der Grand Prix-Front tut sich etwas. Frank Briegmann (43) Präsident von Lenas Plattenfirma Universal, sprach sich am Samstag für Berlin als Austragungsort aus: „Ein solches Top-Ereignis gehört in die Hauptstadt.“

Auch Hamburg, Düsseldorf und Hannover haben sich um den Eurovision Song Contest 2011 beworben, bei dem Lena am 14. Mai ihren Titel verteidigen will. Eine Entscheidung wollen die Veranstalter voraussichtlich noch im September fällen. Doch Briegmann meinte schon jetzt: „In Berlin gibt es die besten Bedingungen für eine Titelverteidigung.“

OB Stephan Weil (52) reagierte gelassen auf Universals Parteinahme für Berlin. „Wir sind ein freies Land, da kann jeder seine Meinung sagen, auch die Plattenfirma“, sagte er der NP. Er bleibt gelassen: „Wir haben eine gute Bewerbung abgegeben, daran halten wir fest und dann schaun ’mer mal.“ mko/mk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Zurück in die 70er: 16 Musik-Trucks und tausende Menschen verwandelten am Sonnabend die City in eine einzige Partymeile. Schräg, schrill und knallbunt gekleidet feierten sie die vierte Schlagerparade. Auf dem Schützenplatz ging die Party anschließend mit Mickie Krause und Michael Wendler weiter.

05.09.2010

Wieder Glück mit dem Wetter, wieder ausverkauft und wieder ein furioses Feuerwerk am Himmel über Herrenhausen. Zwei Wochen vorm großen Wettbewerbsfinale feuerten am Sonnabend die Schweden ihre Raketen in die Nacht hinaus.

05.09.2010

Nach den ARD-Intendanten Dagmar Reim und Udo Reiter hat sich nun auch die Plattenfirma von Lena Meyer-Landrut für Berlin als Veranstaltungsort für den nächsten Eurovision Song Contest ausgesprochen.

04.09.2010

Zurück in die 70er: 16 Musik-Trucks und tausende Menschen verwandelten am Sonnabend die City in eine einzige Partymeile. Schräg, schrill und knallbunt gekleidet feierten sie die vierte Schlagerparade. Auf dem Schützenplatz ging die Party anschließend mit Mickie Krause und Michael Wendler weiter.

05.09.2010

Wieder Glück mit dem Wetter, wieder ausverkauft und wieder ein furioses Feuerwerk am Himmel über Herrenhausen. Zwei Wochen vorm großen Wettbewerbsfinale feuerten am Sonnabend die Schweden ihre Raketen in die Nacht hinaus.

05.09.2010

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Hannoveraner Innenstadt einen 52 Jahre alten Fußgänger angefahren und lebensgefährlich verletzt.

05.09.2010
Anzeige