Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Leiche aus dem Maschsee geborgen
Hannover Meine Stadt Leiche aus dem Maschsee geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 10.08.2014
Schreck beim Maschseefest: Eine Leiche ist gefunden worden. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Der Tote aus dem Maschsee ist mittlerweile identifiziert. Es handelt sich um einen 31-Jährigen, der am Freitag das Maschseefest besucht hatte und dort verschwunden ist.

Foto: Uwe Dillenberg

 Nach Angaben von Polizeisprecher Thorsten Schiewe wurde der Mann gestern von Bekannten als vermisst gemeldet. Heute morgen wurde die Leiche des 31-Jährigen von der Maschseeaufsicht gefunden - der Körper trieb leblos in der Mitte des Sees.

 Warum und wo der 31-Jährige ins Wasser fiel, ist noch nicht geklärt. Offenbar handelt es sich aber um einen Unglücksfall. "Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht", so Schiewe.

Von Britta Mahrholz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige