Navigation:

Schreck beim Maschseefest: Eine Leiche ist gefunden worden.© Dillenberg

Hannover

Leiche aus dem Maschsee geborgen

Grausiger Fund im Maschsee: Die Feuerwehr hat am Sonntag gegen 10 Uhr eine Leiche aus dem Wasser gezogen.

Hannover. Der Tote aus dem Maschsee ist mittlerweile identifiziert. Es handelt sich um einen 31-Jährigen, der am Freitag das Maschseefest besucht hatte und dort verschwunden ist.

 Nach Angaben von Polizeisprecher Thorsten Schiewe wurde der Mann gestern von Bekannten als vermisst gemeldet. Heute morgen wurde die Leiche des 31-Jährigen von der Maschseeaufsicht gefunden - der Körper trieb leblos in der Mitte des Sees.

 Warum und wo der 31-Jährige ins Wasser fiel, ist noch nicht geklärt. Offenbar handelt es sich aber um einen Unglücksfall. "Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht", so Schiewe.

Von Britta Mahrholz


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok