Navigation:

KOMMT NACH HANNOVER: Stephen Hawking (76) sitzt im Rollstuhl und kommuniziert über einen Sprachcomputer.  Er hat Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), das ist eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems.

ASTROPHYSIK

Leibniz Uni: Hawking-Hype in Hannover

Er war bei den Simpsons in Springfield, war bei Sheldon Cooper in der Big Bang Theory, beim Papst im Vatikan - und jetzt kommt er in die Leibniz Universität nach Hannover. Stephen Hawking (76), brillanter Physiker und Astrophysiker, wird am 26. Mai zu einem Gastvortrag erwartet. Seit die Uni das gestern bekannt gegeben hat, stehen ihre Telefone nicht mehr still: Physiker und Nicht-Physiker aus der gesamten Republik, sogar aus dem europäischen Ausland, melden sich, um eine der nur rund 2500 Karten zu erhaschen.

Hannover. Aber heute muss das Team Kommunikation der Uni noch alle Anrufer enttäuschen: "Wir reservieren lediglich ein paar Karten fürs Präsidium unserer Universität", sagt Mechtild Freiin von Münchhausen, Sprecherin der Leibniz Uni. Die offizielle Kartenausgabe läuft erst morgen von 14 bis 19 Uhr, im Lichthof der Uni am Welfengarten.

Doch schon jetzt munkeln Insider, dass locker bis zu 10 000 Karten hätten vergeben werden können. Hannover verfällt dem Hawking-Hype. "Wir haben auch Anfragen aus der Schweiz, aus Belgien und kreuz und quer aus ganz Deutschland", erklärt von Münchhausen.

Warum weicht Stephen Hawking dann nicht auf einen größeren Veranstaltungsort aus? "Hawking ist Wissenschaftler und wir finden, es passt sehr gut, wenn er hier in den Räumen unserer Universität spricht", so Münchhausen.

Der Astrophysiker wird seinen Vortrag über "Quantum Black Holes" am 26. Mai, um 18 Uhr im Lichthof halten. Zwar werde die Rede außerdem in bis zu drei große Hörsäle der Uni übertragen, eine Live-Schaltung ins Internet werde es aber nicht geben: "Das Büro von Herrn Hawking wünscht das so", sagt die Uni-Sprecherin.

Wegen des schlechten Gesundheitszustandes von Stephen Hawking, rät von Münchhausen, immer wieder auf der Webseite der Leibniz-Uni (hier) vorbeizuschauen, falls der Vortrag doch abgesagt werden muss. Hawking reist nach NP-Informationen stets mit einem eigenen Ambulanzflugzeug und einem umfangreichen medizinischen Team. Angeblich müssen Reisen Hawkings immer erst von dessen Arzt genehmigt werden.

Tobias Welz


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok